diedler

 

Die IJSO ist ein bundesweit ausgeschriebener Schülerwettbewerb in vier Runden, an dem ca. 2000 Schüler teilnehmen. In der ersten Runde lösen die Schülerinnen und Schüler zu Hause experimentelle und theoretische Aufgaben aus dem Bereich der Biologie, Chemie und Physik. Die Aufgaben sind interdisziplinär angesiedelt und machen Naturwissenschaft im Alltag erlebbar. In Ausnahmefällen gibt es auch die Möglichkeit, die Aufgabenrunde zu überspringen.

Dies war bei Petra Diedler der Fall, da sie im Vorjahr beim Wettbewerb „Experimente antworten“ den Superpreis erhielt und somit ihr experimentelles Geschick schon unter Beweis gestellt hat. In der zweiten Runde, an der bundesweit ca. 500 Schüler teilnehmen, erwartete sie eine Klausur zu den naturwissenschaftlichen Disziplinen Chemie, Physik und Biologie. Hier belegte sie unter 477 Teilnehmern den sagenhaften 5. Platz (Drittbeste in Bayern) und durfte in die 3. Runde aufsteigen. Ziel dieser Runde war es das Team zusammenzustellen, das Deutschland in Südkorea vertreten sollte. Dazu trafen sich die 45 Besten an der Universität in Kiel und wurden auf „Herz und Niere“ geprüft. Petra schaffte es zwar nicht in das Deutschlandteam, belegte aber den hervorragenden 24. Platz.

Wir gratulieren hierzu ganz herzlich!

 

Diedler 2